Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Jos Fritz Buchhandlung, Antiquariat, Verlag GmbH, Wilhelmstr. 15, 79098 Freiburg

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Jos Fritz Buchhandlung, Antiquariat, Verlag GmbH (im Folgenden: Verkäufer) und dem Besteller (im Folgenden auch: Sie) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Bestellung
Sie können auf unserer Internet-Plattform in aller Ruhe rund um die Uhr recherchieren und bestellen. Beim Button „Bestellen per Mail“ bleiben Sie auf unserer Homepage und können in unseren Buchempfehlungen stöbern. Bei den Bestellbuttons „Bestellen im josfritz shop“ und „Shop“ leiten wir Sie auf die Seite unseres Kooperationspartners Koch, Neff & Volckmar GmbH, Industriestr. 23, 70565 Stuttgart weiter, dessen Katalog wir als Recherchemöglichkeit nutzen. (Bitte beachten Sie die Datenschutzregelungen von Koch, Neff & Volckmar GmbH).
Wenn Sie etwas Interessantes entdeckt haben, legen Sie das Produkt in Ihren virtuellen Warenkorb. Dazu klicken Sie auf den Button „in den Warenkorb“ mit dem kleinen Warenkorbsymbol, die wir beim Produkt eingeblendet haben. Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, Produkte jederzeit wieder aus Ihrem Warenkorb herauszunehmen.

Den Bestellvorgang leiten Sie ein, indem Sie das Schaltbild „Warenkorb“ anklicken. Sie werden hierauf bei „bestellen per Mail“ gebeten, Ihre Nutzerdaten einzugeben. Beim „Bestellen im josfritz shop“ und „Shop“ werden Sie gebeten, sich mit Ihren Nutzerdaten anzumelden bzw. als Neukunde ein Nutzerkonto einzurichten. Sind Sie im System angemeldet, werden Ihnen die Produkte angezeigt, die Sie in den Warenkorb gelegt haben. Sie haben immer die Möglichkeit, Produkte wieder aus dem Warenkorb zu entfernen. Um im Bestellvorgang weiter fortzufahren, betätigen Sie das Schaltfeld „Zur Kasse“. Sie erhalten hier eine Übersicht über sämtliche Produkte, die Sie in den Warenkorb gelegt haben, sowie über sämtliche anderen etwaigen Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung anfallen.

Vor dem Absenden Ihrer Bestellung durch die Schaltfläche „kostenpflichtig bzw. zahlungspflichtig bestellen“ bzw. „Kauf abschließen“ haben Sie in jeder Stufe des Bestellprozesses die Möglichkeit, Ihre Angaben durch Klicken der Schaltflächen „Bestellung korrigieren“ oder „Warenkorb ändern“ zu korrigieren. Zum Ändern bzw. Löschen der Bestellmenge überschreiben Sie die Mengenangabe im entsprechenden Feld und klicken dann auf „aktualisieren“ bzw. „Artikel löschen“.

Durch Betätigen der Schaltfläche „Kauf abschließen bzw. zahlungspflichtig bestellen“ wird Ihre Bestellung ausgelöst und an uns weitergeleitet. Mit Ihrer Bestellung erklären Sie verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.

3. Vertragsabschluss
Bei einer Bestellung schließen Sie einen Vertrag mit: Jos Fritz Buchhandlung, Antiquariat, Verlag GmbH, Wilhelmstr. 15, 79098 Freiburg.

Sie werden über den Eingang Ihrer Bestellung umgehend mit einer als „Bestellbestätigung“ bezeichneten E-Mail informiert. Die Bestellbestätigung erfolgt automatisch und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Fragen zu einzelnen Büchern beantworten wir gerne telefonisch oder per E-Mail. Alle Titel, die Sie in den Warenkorb gelegt haben, können Sie bei uns in der Buchhandlung abholen, oder Sie  können sich die Bücher zuschicken lassen. Titel, die noch nicht erschienen sind oder die momentan nicht lieferbar sind, merken wir für Sie vor. Sie erhalten eine  Nachricht über den voraussichtlichen Erscheinungstermin.
Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass wir das in Ihrer Bestellung liegende Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags durch Lieferung oder Bereitstellung der Ware im Ladengeschäft annehmen.

Der Vertragstext einschließlich Ihrer Bestellung wird von uns gespeichert und wird Ihnen auf Wunsch zusammen mit unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugesandt.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

4. Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig  haben, der nicht vorrätige Titel beim Verlag vergriffen und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In  diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls von Ihnen bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

5. Buchpreise und Versandkosten
Unsere Buchpreise sind in der Regel vom Verlag festgelegte Ladenpreise. Abweichungen zwischen dem festen Ladenpreis und dem  im Katalog angezeigten Preis sind möglich. Es gelten in diesem Fall die vom Verlag festgelegten Ladenpreise für Bücher.
Bestellungen, die Sie in unserer Buchhandlung abholen, sind selbstverständlich versandkostenfrei.
Lieferungen innerhalb von Freiburg erhalten Sie kostenlos per Fahrradbotin. Alle Kundinnen und Kunden außerhalb  Freiburgs erhalten ihre Bestellungen per DPD oder Post. Bestellungen sind innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.
 
Bei Sendungen ins Ausland werden folgende Versandkosten berechnet:
Bei einem Bestellwert unter 50 EUR erheben wir eine Versandkostenpauschale von 7 Eur.
Bei einem Bestellwert unter 100 EUR erheben wir eine Versandkostenpauschale von 13 EUR.
Bei einem Bestellwert unter 200 EUR erheben wir eine Versandkostenpauschale von 24 EUR.
Bei einem Bestellwert unter 500 EUR erheben wir eine Versandkostenpauschale von 50 EUR.
Bei einem Bestellwert über 500 EUR erheben wir eine Versandkostenpauschale von 60 EUR.

6. Eigentumsvorbehalt und Zahlungsbedingungen
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
Der Gesamtrechnungsbetrag wird sofort ohne Abzug zur Zahlung fällig. Bis zur vollständigen Bezahlung behalten wir uns  das Eigentum an den von uns gelieferten Büchern und sonstigen Produkten vor.

Bitte beachten Sie: Bei Neukundinnen und -kunden behalten wir uns das Recht vor, erst nach Vorauskasse bzw. bei  Erlaubnis einer Abbuchung des Rechnungsbetrages vom Konto oder einer Zahlung per Kreditkarte zu liefern. Wir hoffen Sie haben hierfür Verständnis.
Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Zahlungsweise Rechnung für bestimmte Bestellungen nicht zu akzeptieren und Sie  stattdessen auf unsere weiteren Zahlungsarten wie z.B. Zahlung mit Kreditkarte oder Lastschrift zu verweisen. Bitte  haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Auskunft darüber geben, warum die Zahlung auf Rechnung im Einzelfall nicht möglich ist.

7. Gewährleistung
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für alle Lieferungen ist Freiburg im Breisgau. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag ist Freiburg im Breisgau, sofern der Besteller Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder als Verbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union hat.

9. Gutscheine
Unsere Gutscheine sind unbefristet gültig.
Die Gutscheine der Jos Fritz Buchhandlung Antiquariat Verlag GmbH können in unserer Buchhandlung eingelöst werden oder  zur Begleichung offener Rechnungen verwendet werden.
Gutscheine werden nicht gegen Bargeld eingelöst. Verlorengegangene Gutscheine können nicht erstattet werden.

10. Haftungsausschluss für Inhalte und Links
Alle Angaben und Daten wurden nach bestem Wissen erstellt, es wird jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit und  Richtigkeit übernommen. Für den Inhalt externer Links ist die Jos Fritz Buchhandlung Antiquariat Verlag GmbH nicht verantwortlich. Die mit unserer Website verlinkten Seiten waren zum Zeitpunkt der Linksetzung frei von illegalen Inhalten und die Jos Fritz Buchhandlung Antiquariat Verlag GmbH hat keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten.

11. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit. Über folgenden Link gelangen Sie auf die OS-Plattform: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. In diesem Zusammenhang sind wir verpflichtet, Sie auf unsere E-Mail-Adresse hinzuweisen. Diese lautet: buch@josfritz.de.

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten im Zusammenhang mit einem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und nicht bereit.

12. Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und unter Ausschluss des UN-Abkommens über den Internationalen Warenkauf (CISG). Ist der Besteller Verbraucher mit Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, kann auch das Recht am Wohnsitz des Bestellers anwendbar sein, sofern und soweit es sich um zwingende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

 

 

Öffnungszeiten