"Der Kommunismus wird sein (unter anderem) ein Aspirin von der Größe der Sonne."

Diese Zeilen aus einem Gedicht des salvadorianischen Lyrikers und Revolutionärs Roque Dalton sollten in den bewegten Zeiten der späten siebziger Jahre Namensgeber für die Buchhandlung sein: Aspirin sollte sie heißen.

Der Bayer-Konzern verhinderte das gerichtlich sehr schnell, weil er den geschützten Namen des populären Schmerzmittels nicht mit dem Namen einer linken Buchhandlung teilen wollte. (Dafür bezahlen sie einen bitteren Preis: Bayer Leverkusen wurde und wird nie Deutscher Meister in der 1. Bundesliga, so der wirkmächtige Fluch des früheren Geschäftsführers Klaus Theweleit!)

Alternativ kam die Idee eines Gründungsmitglieds des Buchladenkollektivs und Spezialisten in Sachen Bauernaufstände des 16. Jahrhunderts zum Zug: Jos Fritz, Angehöriger des Bundschuh, Anführer der aufständischen Bauern, ansässig in Freiburg, wurde wiedergeboren. Genau zum richtigen Zeitpunkt, denn der Widerstand der Bauern gegen das KKW Wyhl atmete denselben Geist.

Am 25.04.1975 war es soweit: Die 'Politische Buchhandlung Jos Fritz' begann, Bücher in den ehemaligen Räumen der Kohlenhandlung Specht zu verkaufen. Das Kollektiv begriff sich als Teil einer Gegenkultur, zu der auch die vielen neugegründeten linken Verlage gehörten. Gemeinsam wollte man die undogmatische Politszene mit linker Literatur versorgen, die im bürgerlichen Buchhandel nicht angeboten wurde.


 

Das Sortiment HIER und JETZT

Heute ist das 'Politische' gewollt aus dem Namen verschwunden. Die Buchhandlung ist nicht mehr hauptsächlich Dreh- und Angelpunkt einer links-alternativen Szene, wie sie das in den 70er- und 80er Jahren war. Die Zeiten, als das Schild in der Tür  klebte 'Wegen Demo geschlossen', sind vorbei. Aber sie ist immer noch ein Ort, an dem sich zufällig oder verabredet Kunden und Kundinnen treffen. Das Sortiment hat sich erweitert, aber jos fritz ist kein Büchersupermarkt mit Bestsellern geworden. Bis heute werden Kleinverlage gepflegt, die man in den Buchkaufhäusern nicht mehr findet. Das Sortiment umfasst neben der Literatur die Bereiche Frauenliteratur und -theorie, Politik und Linke Diskussion, Geschichte mit Schwerpunkt Nationalsozialismus, Philosophie mit den Schwerpunkten 'Kritische Theorie' und neue französische Philosophie, Psychoanalyse, Schwulen- und Lesbenliteratur, Literatur aus dem Trikont und Kinderbücher.

Dreimal im Jahr erstellen die Buchhändlerinnen eine Buchempfehlungsliste, in der  ausgewählte Neuerscheinungen, aber auch wichtige ältere Titel vorgestellt werden. In jeder Ausgabe der Buchtipps schreiben GastrezensentInnen, sodass eine vielfältige Zusammenstellung an Literatur und Sachbüchern entsteht. Für Veranstaltungen erstellt jos fritz Bibliographien und betreut Büchertische; zudem beliefert jos fritz einige Bibliotheken der Universität. Die Buchhandlung veranstaltet regelmäßig Lesungen und Vorträge, die meist im Buchladen oder im josfritzcafé stattfinden. Wert wird auf die Zusammenarbeit mit anderen kulturellen und politischen Organisationen und Gruppen gelegt, sodass über diese Vernetzungen ein größeres Publikum erreicht wird und  thematische Veranstaltungsreihen auf die Beine gestellt werden konnten.

Neben der in Freiburg sicher einmaligen Buchauswahl gibt es noch weitere gute Gründe, zu jos fritz zu gehen. Viele Kundinnen und Kunden sind froh, der Hektik der Innenstadt entflohen zu sein, und fühlen sich in der entspannten Atmosphäre der Buchhandlung ganz einfach wohl und schmökern gerne in den ausliegenden Büchern. Bei Wünschen und Fragen beraten die BuchhändlerInnen gut und kompetent, und falls Sie Bücher bei jos fritz bestellen, sind diese in der Regel am nächsten Tag da. Innerhalb von Freiburg liefert unsere Fahrradbotin kostenlos aus, Kult sind die selbstentworfenen Lesezeichen, die jos fritz-Postkarten werden weltweit verschickt, und das berüchtigte 'Revolutions-Plakat' hängt in WGs von Betzenhausen bis Baltimore.
 

Lieferzeiten

Bücher, die bis 17:00 Uhr telefonisch, per fax, Email oder über unseren Shop bestellt werden, können in der Regel am nächsten Tag ab 9:30 Uhr in der Buchhandlung abgeholt werden.

Lieferungen innerhalb von Freiburg erhalten Sie kostenlos per FahrradbotIn.